Thin Provisioning Disk für iSCSI-Target erstellen

Mit Hilfe einer Sparse-Datei läßt sich auf die schnelle eine leere Datei zu erstellen, die auf maximale 100 GB wachsen kann. ‚dd‘ schreibt zwar nur einen Block setzt dabei jedoch den Pointer an das virtuelle Ende der Datei bei 100 GByte

dd if=/dev/zero of=iscsi0.dsk bs=512 count=1 seek=209715200

Diese Datei läßt sich dann dem iSCSI-Target übergeben und wird so zur Thin-provisioned LUN.

Schreibe einen Kommentar