Mapping von SG-Devices anzeigen

Um die Zuweisung von physischen SCSI-Geräten zu logischen devices darzustellen, gibt es ein simples Tool namens sg_map. Das Binary befindet sich im Paket sg3_utils

yum install sg3_utils

Dann liefert das Proramm die Zuweisungsliste:

# sg_map
/dev/sg0 /dev/sda
/dev/sg1 /dev/scd0
/dev/sg2 /dev/scd1
/dev/sg3 /dev/sdb
/dev/sg4 /dev/sdc
/dev/sg5 /dev/sdd
/dev/sg6
/dev/sg7 /dev/nst0
/dev/sg8
/dev/sg9 /dev/sde
/dev/sg10 /dev/sdf
/dev/sg11
/dev/sg12 /dev/sdg
/dev/sg13

NAT forwarding auf Linux

IP-Forwarding im Kernel einschaten:
echo "1" > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
Um die Einstellung permanten zu machen, den entsprechenden Eintrag in /etc/sysctl.conf anpassen

Dann das NAT-Masquerading auf der Firewall für den externen Port aktivieren.
iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth1 -j MASQUERADE

fertig.