NAT forwarding auf Linux

IP-Forwarding im Kernel einschaten:
echo "1" > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
Um die Einstellung permanten zu machen, den entsprechenden Eintrag in /etc/sysctl.conf anpassen

Dann das NAT-Masquerading auf der Firewall für den externen Port aktivieren.
iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth1 -j MASQUERADE

fertig.