Ubuntu Server Verwaltungstools

Für Ubuntu-Linux und vor allem den Ubuntu-Server gibt es zwei wichtige Konnadozeilentools:

tasksel

Startet ein Auswahlmenü für die Installation von Paketgruppen. Mittels Tasksel kann der Administrator Zusammenstellungen wie den Kubuntu- oder Xubuntu-Dekstop nachinstallieren. Das ist sehr praktisch, wenn man einer Serverinstallation einen Desktop verpassen möchte.

Ein ebenfalls wichtiges Tool ist:

rcconf

Es ist nicht nicht in der Grundkonfiguration enthalten und muss per

sudo aptitude install rcconf

nachträglich eingespielt werden.

Rcconf listet die im System installierten Dienste auf. Der Administraor kann dabei wählen, welche Dienste zum Systemstart hochfahren.
So kann man per tasksel einem Server den XFCE-Desktop nachträglich aufspielen, aber mit rcconf abschalten, dass der Desktop automatisch startet (Dienst GDM abschalten).

Da ich beide Tools immer mal wieder benötige, aber ständig deren Namen vergesse, wenn ich sie brauche, lege ich einen Post im eigenen Blog an.

Note to self 🙂